Sonntag, 18. November 2007

Ein halbes Schinkenohr?

Mindestens zweimal im Jahr (zu Geburtstag und Weihnachten meiner Frau) mache ich mich alleine auf in den Geschäftsdschungel unserer Kleinstadt. Nach getaner Arbeit belohne ich mich dann mit einer Dönertüte. Eine Dönertüte ist hier der letzte Schrei! Sie besteht aus Döner, Pommes, Salat und einem Haufen Soße. Letztere bringt es mit sich, dass man das Gebilde möglichst schnell essen muss, bevor es durchweicht. Dieser Umstand veranlasst den Verkäufer meines Vertrauens (er isst seine Gebilde unter Zeugen selbst) zu meinen, man müsse auch den Verkaufsvorgang möglichst zügig erledigen. Am Samstag bspw. sagte er, nachdem ich meine Bestellung brav aufgesagt hatte: "Schinkenohr Halb?" Ich entgegnete, ich wolle Döner und kein Schinkenohr. Leise Zweifel ob der Vertrauenswürdigkeit keimten in mir auf. Man hört ja in letzter Zeit immer öffter von dem Gammelfleisch.

Beim Wiederholen seines Ausspruches, meinte ich statt Halb nun Kalb verstanden zu haben, was aber seine Frage nicht minder verständliche machte. Der Dönermann wurde langsam ungeduldig. Nicht dass sonst noch jemand im Laden stand, aber offensichtlich lief auf dem im dort installierten LCD-Fernseher (150 Bilddiagonale!) gerade sein Lieblingsvideo.

Dann auf einmal hatte ich es, nachdem ich die zwei Drehspieße entdeckt hatte. Bei dem einen handelte es sich um.... Geflügel. Der gute Mann hatte mich "Chicken oder Kalb" gefragt. Offensichtlich gibt es bei Türken ein sprachliches Problem mit dem Wort "Huhn", ähnlich wie die Chinesen das mit dem "R" haben - oder "chicken" ist ein türkisches Schimpfwort, dass man ungeliebter Kundschaft ungestraft zurufen kann. Was weiß ich... Aber als er mich dann noch fragte,ob ich meinen Döner süß (suss?) haben wollte, war ich mit meinen Nerven am Ende. Erst als er entnervt auf die diversen Soßen zeigt, verstand ich.

Nächstes Mal geh ich zu dem plattdeutsch sprechendem Wurstverkäufer am Markt. Den versteh ich wenigstes!

Kommentare:

Meise hat gesagt…

Kalb? Ich dachte immer, Döner wäre vom Lamm.. Und süß??? Brrr, mag ich mir gar nicht vorstellen!!

Butterbemme hat gesagt…

Hol dir doch ein Fischbrötchen beim nächsten mal.

Anonym hat gesagt…

Dat Ding heet bi uns "Pommdöner"... Aber ick mög dat nich, is so scharp! ;-)

Julchen hat gesagt…

Nur Döner macht schöner!

unkita hat gesagt…

@meise: Kann auch Lamm sein, ist aber heute i.d.R. Kalb. Und mit "Suss", meint er ja sie Soße.

@bemme: Das würde mich umbringen, mit meiner Fischallergie.

@adda: Siehste, das verstehe ich. Hätte er mal so mit mir gesprochen!

@julchen: Das kommt wohl stark auf das Schönheitsideal an.

Falcon hat gesagt…

Aber was machst Du, wenn der vertraute Würstchenverkäufer krankheitsbedingt vom Bruder des Dönerverkäufers verteten wird?
Da bleibt ja dann doch nur wieder die gute Gyros Pita.
Da muss man sich wenigstens nicht mit Fragen nach der Wunschzusammensetzung herumschlagen.

unkita hat gesagt…

@falcon: Du meinst wir haben hier so ein Wurst-Döner-Kartell? Weia, hoffentlich ist der Bioladen nicht auch darin verstrickt.

Klapsenschaffner hat gesagt…

Die Dönermafia treibt ja überall ihr Unwesen... und expandiert in die Wurst-Ecke!.... Vorsicht!

Darth Puma hat gesagt…

Ich hatte einen Bekannten, der bekam von einem Döner eine Lebensmittelvergiftung. Das verlief richtig übel.
Mir verging nach der Sache die Lust auf Fastfood.