Montag, 16. Juni 2008

Besuch...

Kommentare:

Meise hat gesagt…

Scheint ja ein wirklich netter Abend gewesen zu sein! ;)
Und wer ist mit Stinkbeere gemeint? *grins*

Orinoko hat gesagt…

Hihi ja, die süsse Stinkbeere fiel mir auch gleich ins Auge. Als Nächstes dann die richtig bösen Männer und die mächtige Frau.
Man fragt sich, ob es auf der Zusammenkunft mit Reden und Trinken schon getan war oder ob hier nur der berühmte Hund gebellt hat :-)

Klapsenschaffner hat gesagt…

Ein Meister im Vertikal-Scrabble, der Herr Unkita.

Falcon hat gesagt…

Ich bin ratlos.
Vielleicht sollte ich einfach mal was trinken.

unkita hat gesagt…

@meise: Die Stinbeere ist älteren Datums. Und ja, damit war ich gemeint. Das Stink ist aber nicht wörtlich zu nehmen.

@oinoko: Es war ein lyrisches Erstwerk. Da versuchen die Künstler ja noch, ihren Stil zu finden... :-)

@schaffner: Noch etwas geschüttelt und vielleicht wäre ja dann der Nobelpreis für Literatur drin?

@falcon: Nach dem Ouzo-Abend hättest du das locker toppen können.

Springfloh25 hat gesagt…

Sehr schön - ich habe mir auch schon überlegt diese erlesene Lyrik für den Kühlschrank zu kaufen.

unkita hat gesagt…

Ja, es gibt sie auch mit Lebensmitteln. Damit kann man z.b. Rezepte, wenn man Freistilkochen macht, schnell an den Kühlschrank pinnen.